Siegerin 2019

Zum 10. Mal wurde wir das Jane M. Klausman Scholarship, Women in Business, verliehen.  

JMK2019

v.l.n.r.: Dorothea Patt, Frau Professor Hensel-Börner, Lisa Frommhold, Siegerin 2019,  Heidrun Twesten

 Die diesjährige Preisträgerin, Lisa Frommhold, ist 24 Jahre alt und hat ihren Bachelor in Psychologie und Management an der ISM erworben und studiert nun in ihrem Master an der HSBA im Studiengang Digitalisation and Sustainability (Digitalisierung und Nachhaltigkeit).

Die Laudatio auf Lisa Frommhold hält von Heidrun Twesten aus dem Zonta Club Hamburg, die sich mit der Fragestellung auseinandergesetzt hat, ob das, was Frauen in den letzten 100 Jahren erreicht haben, ausreicht für die Gleichberechtigung der Geschlechter ist. Vor dem Hintergrund einer aus einer globalen Perspektive gesehenen Rückentwicklung kommt sie zu dem Schluss, dass es weiterhin engagierte Frauen braucht, die sich für die Gleichberechtigung einsetzen. Für die Preisträgerin hatte sie drei konkrete Empfehlungen:

1. Unterschätze nie dein Bauchgefühl
2. Nutze Frauen-Netzwerke
3. „Keep your balance!“, d.h. sorge für Ausgleich und Ausgewogenheit in deinem Leben.

Key Note Speakerin ist F Frau Professor Hensel-Börner, die den Studiengang Digitalisation and Sustainibiliy an der HSBA leitet, mit einem Vortrag zum Thema „Digitalisierung und Nachhaltigkeit: Vom Duell zum Duett – wer gibt eigentlich den Ton an?“