Zonta Club Hamburg

Herzlich willkommen bei dem ältesten ZONTA Club Deutschlands

 

 

ZONTA International Talk mit dem ZONTA Club MILANO SANT'AMBROGIO

Unser neues Format "International Talk" fand zum ersten Mal virtuell am 10.12.2020 statt. Die Präsidentin des Mailänder Clubs, Luisa Balboni, hat unsere Einladung begeistert angenommen. Beim intensiven Austausch zwischen insgesamt 33 Zontians haben wir viel voneinander gelernt.

   Zonta Intenational Bild 2

Wir freuen uns auf den nächsten "International Talk" im April mit einem Schwedischen ZONTA Club!

ZONTA says NO - Orange the World am 25.11.2020

ZONTA says NO ist gemeinsames Dach zahlreicher lokaler und regionaler Projekte zur Bekämpfung und Verhinderung von Gewalt gegenüber Frauen. 

Zonta says noZonta says No Fischauktion

Die Hamburger Hapag Lloyd Reederei beteiligte sich mit orangen Scheinwerfern über der Binnenalster                                                        Auch die Fischauktionshalle erstrahlte in orange

Am 25. November 2020, dem internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt an Frauen, hat Hamburg auf Initiative der fünf Zonta-Clubs erneut in Orange geleuchtet. Durch die Beleuchtung von Gebäuden und Häusern wurde (in Anlehnung an die Aktion „Orange the World" der UN-Women) ein leuchtendes Zeichen gegen Gewalt an Frauen gesetzt. Die Kampagne „Orange your City" steht in Hamburg unter der Schirmherrschaft von Katharina Fegebank, Zweiter Bürgermeisterin.
Mehr Bilder und Informationen finden Sie unter unserer Rubrik "Projekte".

 

 

Unsere winterliche Leseempfehlung:
Biografien der Gründergeneration
des ersten Zonta-Clubs Deutschlands

                                                                                                                                                  Zonta Cover

Lesen und verschenken Sie diese überaus spannende Geschichte der Clubgründung des ersten ZONTA-Clubs in Deutschland in den politisch und gesellschaftlich bewegten 30er Jahren des letzten Jahrhunderts.
 
Hier ein kurzer Abriss: 1931 schlossen sich in Hamburg Frauen in verantwortungsvoller Position aus verschiedenen Berufen im ZONTA-Club zusammen, einer amerikanischenGründung als Service-Club von Frauen für Frauen, der im Jahr 2019 sein 100. Jubiläumfeierte. Aber schon 1933 musste der Club nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten das offizielle Clubleben einstellen. Für viele Mitglieder bedeutete dieses Jahr einen entscheidenden Einschnitt in ihr Leben: Entlassung, Emigration oder den selbstgewählten Tod.
Die aufwändig recherchierten Lebensbilder dieser Frauen aus der Gründergenerationdes Clubs sind in der vorliegenden Neuauflage um Biographien der besonders bemerkenswerten Zontians ergänzt, die nach der Wiederaufnahme in Zonta International 1949 Mitglieder wurden.
Autorinnen sind unsere Clubmitglieder Traute Hoffmann (1933-2011), Augenärztin, und Johanna Lessmann (geb. 1940), Kunsthistorikerin.
 
Dölling und Galitz Verlag, Hamburg,
Neuauflage 2019
Hardcover. 304 Seiten, ca. 140 Abbildungen
€ 24,00 zzgl. Lieferkosten von € 3,00
 
Bestellen Sie das Buch unter der Mail-Adresse zontabuch@zonta-hamburg.de!
Die Zahlung erfolgt ganz einfach via Paypal oder auf Rechnung.
 
 

Aktuelles Social Media:

Sie finden die fünf Hamburger ZONTA Clubs nun auch unter
www.facebook.com/HamburgerZontaClubs und
www.instagram.com/hamburgerzontaclubs

Zonta feierte 100jähriges Bestehen! 

Am 12. Dezember 2019 feierten die fünf Hamburger Zonta-Clubs 100 Jahre Zonta mit einem Senatsempfang im Hamburger Rathaus und anschließender Gala mit annähernd 500 Gästen in der Handelskammer. 

Den Abend eröffnete der Erste Bürgermeister der freien und Hansestadt Hamburg, Dr. Peter Tschentscher. 

Bürgermeister_im_Kaisersaal

 „Frauenrechte sind Menschenrechte – das macht Zonta immer wieder klar", betonte er in seiner Rede im Kaisersaal.

Centennial Bürgermeister

Von links nach rechts: Silke Riehl-Wittekind, Dr. Dagmar Entholt-Laudien, Susanne von Bassewitz, Dr. Peter Tschentscher, Dorothea Patt, Julie Schellack, Sabine Pagels-Witschen. Foto: Theresa Lohmeyer 

"Die Maxime der Gründerinnen aus Buffalo wurde zum Motto des Zonta-Clubs Hamburg: Zusammenhalten, ehrenhaft handeln und integer sein!" betonte unsere Präsidentin Dorothea Patt in ihrer Rede im Rathaus. Sie ging auf die Anfänge des Zonta-Clubs Hamburg ein sowie die lokalen Projekte der fünf Hamburger Zonta-Clubs.

Dorothea_Rede

Dorothea Patt, Präsidentin Zonta-Club Hamburg. Foto: Theresa Lohmeyer

Während der Gala in der Handelskammer fand eine erfolgreiche Tombola statt. Wir haben an diesem Abend 18.560 € für das internationale Service-Projekt "Ending Child marriage - Schluss mit Kinderehen" erlösen können. Ein großartiger Erfolg!

vBassewitz_Losverkäuferin

Susanne von Bassewitz mit Losverkäuferin Tara Bahari. Foto: Theresa Lohmeyer

Auch die Präsidentin von Zonta International, Susanne von Bassewitz, unterstützte beim Verkaufen der Lose.

Centennial Orgateam

Das Organisationsteam der 100-Jahr-Feier. Foto: Theresa Lohmeyer

Die Highlights dieses tollen Abends sind im Video zusammengefasst.

Alles zu unserem Geburtstag finden Sie unter zonta100.org und auf unserer Facebook-Seite.